Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          In der Stille zur Ruhe kommen

          Taizé-Gebet im Advent

          Das nächste Taizé-Gebet findet statt am kommenden Sonntag, 11. Dezember, dem 3. Advent, um 19 Uhr in Romrod in der Katholischen Kirche (Ferdinand-Richtberg-Str.7). Die musikalische Begleitung haben Helmut und Sarah Euler übernommen.

          Bei der Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar hören 80 Frauen und Männer zu

          Ängste, Depressionen, Konflikte mit anderen Menschen oder Einsamkeit gehören zum Leben vieler Menschen. Manchmal treten seelische Probleme akut auf. Dann kann ein Gespräch mit einem Menschen von der Telefonseelsorge kurzfristig beruhigen, vielleicht sogar weiterhelfen. Bei der evangelisch-katholischen Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar arbeiten rund 80 geschulte Frauen und Männer ehrenamtlich mit. Bundesweit sind es gut 7.500.

          Telefonseelsorge

          Seit dem 1. Dezember ist Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl nicht mehr im Dienst

          Ein neues Kapitel zum Krafttanken

          „Das ist ja wie an Weihnachten hier“, sagte Dr. Dorette Seibert, Dekanin im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, freudig, anlässlich der gut gefüllten Kirche in Engelrod am vergangenen Wochenende. Denn kaum ein Platz in den Kirchenbänken war unbesetzt geblieben. Grund dafür war allerdings noch nicht der Weihnachtsgottesdienst, sondern die Verabschiedung von Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl. Dieser wurde jetzt zum 1. Dezember aus seinem Amt verabschiedet.

          Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl geht in den Ruhestand – Verabschiedung am 26. November um 15 Uhr

          Engagierter Pfarrer mit klaren Worten und viele Interessen

          Am kommenden Samstag verabschiedet sich die Gemeinde von ihrem Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl, Landpfarrer mit Leib und Seele, Literaturkenner und Kulturbeflissener, und einer, der stets offen ist für Neues.

          Neue Erwachsenenarbeit55plus stellt sich vor

          Route55plus kennenlernen im Schlitzerland

          „Möchten Sie mit anderen in der zweiten Lebenshälfte etwas unternehmen, in Begegnung sein und Ideen austauschen? Dann sind Sie richtig bei dem Ansatz der „Route55plus – selbstorganisiert aktiv‘“. Mit diesen Worten laden Holger Schäddel und Cordula Otto von der kirchlichen Erwachsenenarbeit55plus ein, den Grundgedanken und ihren Arbeitsbereich im Schlitzerland kennenzulernen. Treffpunkt ist am Samstag, 3. Dezember, um 11 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, An der Stadtkirche 6, in Schlitz.

          Leitfaden von Pfarrer Sven Kießling zu einem schwierigen Thema

          Was brauchen Angehörige nach einem Suizid?

          Der Lauterbacher Pfarrer Sven Kießling hat für seine Studienarbeit über seelsorgliche Herausforderungen nach einem Suizid 22 Angehörige in 18 Fällen befragt. Herausgekommen ist eine Handreichung für Pfarrerinnen und Pfarrer. Und nicht nur für sie.

          T. Schlitt

          Oma, Opa und du – Evangelisches Dekanat bot eine spannende Zeit für zwei Generationen

          Ein ganz besonderer Tag zum Thema Kraft

          Einen gemeinsamen Tag haben Ende Oktober Omas, Opas und Enkelkinder in Kirtorf im Evangelischen Gemeindehaus verbracht.

          Ökumenische Krankenhausdamen geehrt, verabschiedet und beschenkt

          Herzliches Dankeschön für großes Engagement

          Vor wenigen Tagen wurden im Gemeindegottesdienst in der Walpurgiskirche sechs Frauen für ihr langjähriges Engagement bei den Ökumenischen Krankenhausdamen geehrt.

          Pfarrer Peter Sachs in Schlitz verabschiedet

          „Unsere Menschenliebe ist das Maß unserer Gottesliebe“

          Sein letzter Gottesdienst hat schon stattgefunden, er hat Abschied genommen von seinen alten Gemeinden im Kreutzersgrund und Willofs. Nun wurde Pfarrer Peter Sachs in einem feierlichen Gottesdienst in der Schlitzer evangelischen Kirche in den Ruhestand verabschiedet.

          20. Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge Vogelsberg würdigt Leistung der Einsatzkräfte

          Über die Menschen hinter den Notfalleinsätzen

          Zum zwanzigsten Mal fand er nun statt, der Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge Vogelsberg, der das Engagement aller Rettungskräfte würdigt – ganz gleich, ob haupt- oder ehrenamtlich. Pfarrer Thomas Schill, Koordinator der Notfallseelsorge, konnte zu diesem Anlass auch neue Notfallseelsorgerinnen vorstellen.

          Gemeindepädagogin Cordula Otto wirkt in der Erwachsenenarbeit 55+ des Evangelischen Dekanats

          Themenschwerpunkte: Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Bewusstsein für das Selbst

          Seit 2015 schon gehört Cordula Otto zum Gemeindepädagogischen Dienst im Evangelischen Dekanat Vogelsberg. Dort war sie bisher vor allem im Bereich der Jugendarbeit bekannt. Nun hat sie innerhalb des Dekanats ihr Betätigungsfeld erweitert: Gemeinsam mit Holger Schäddel bekleidet sie nun die Stelle der Innovativen Erwachsenenarbeit 55+.

          Abschied von Leitendem Geistlichen

          Abschied aus dem Amt: Propst Matthias Schmidt geht zurück an die Basis

          Oberhessens Propst Matthias Schmidt ist am Sonntag in der Marienstiftskirche in Lich aus seinem Dienst verabschiedet worden. Er geht zurück an die Basis. Seine Nachfolge ist noch offen.

          Matthias Schmidt EKHN/Rahn

          Weitere Nachrichten

          28.11.2022 plu

          "Die perfekte Kandidatin": Frauenpower in Nahost

          Ob über Wochen andauernde Demonstrationen im Iran oder die Begleitumstände einer Fußball-WM in Katar: Der Nahe Osten zeigt vielerorts eine hässliche Fratze. Dem setzt das Vogelsberger Kirchenkino mit „Die perfekte Kandidatin“ Frauenpower aus Saudi-Arabien entgegen.

          31.10.2022 ts

          Viel Liebe zu Gemeinden, Begeisterung für Kultur und Geschichte und ein Faible für Zucker

          Im Kreutzersgrund fand er seine erste Pfarrstelle. 37 Jahre blieb Peter Sachs seinen Gemeinden treu. Nun wird der 65-Jährige in den Ruhestand verabschiedet – und bleibt dem Kreutzersgrund auch weiterhin verbunden.

          31.10.2022 mhart

          Propst Matthias Schmidt tritt in die zweite Reihe zurück

          Propst Schmidt wird am Sonntag, 30. Oktober, in der Marienstiftskirche in Lich von seinem Dienst verabschiedet. Sein regulärer Dienst als Propst hätte bis 2027 gedauert. Ab November wird er als Klinikseelsorger im Nassauer Land tätig sein.

          31.10.2022 plu

          Beziehung zwischen Mensch und Natur stärken

          Das Thema „Beziehungen“ war das Oberthema in diesem Gartenjahr, was hinter den Verantwortlichen der Gemeinschaftsgärten im Dekanat Vogelsberg liegt. Stattgefunden haben in diesem Gartenjahr verschiedene Jahreszeitenfeste, sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst, die als gegenseitige Besuche der Gärten konzipiert waren.
          Ob er zurückkommt? Etwa 75 „Military Wives Choirs“, Chöre von Soldatenfrauen, existieren in Großbritannien.

          28.10.2022 plu

          Leid und Klang der Soldatenfrauen

          Das Vogelsberger Kirchenkino präsentiert „Mrs. Taylor´s Singing Club“ (GB 2019) am Donnerstag, dem 03.11.2022, ab 20 Uhr im Lichtspielhaus Lauterbach.

          27.10.2022 plu

          Erste "Zukunftswerkstatt" an Gleen und Antrift

          Mit dem Zusammenbringen vieler guter Ideen und umfangreicher Planung konnte sie stattfinden: die 1. Zukunftswerkstatt in der kirchlichen Nachbarschaft an Gleen und Antrift. Ein Tag, der unter dem Motto stand „JUGEND GEMEINSAM ERLEBEN“.

          27.10.2022 plu

          Bunt sind schon die Wälder

          Bei herrlichem Sonnenschein waren jetzt gut 20 Interessierte zusammen mit Cordula Otto von der Innovativen Erwachsenenarbeit 55plus des Dekanats und dem pensioniertem Förster Thomas Steinke im Rainröder Forst unterwegs.

          24.10.2022 plu

          Sightseeing, Gottesdienste und wertvoller Austausch

          Gut zwei Wochen waren im September und Oktober fünf Gäste aus Indien im Vogelsberg und im Büdinger Land unterwegs: Aleena Vincent (Diözesan-Jugendbewegung), Pfarrer Bijoy Joseph (Leiter Diözesan-Projekte), Pfr. Biju Joseph (Partnerschaftssekretär), Issac David (Vorsitzender des Diözesanrats) und Linson Daniel (Referent für Schulen und Hostels) waren aus der Diözese East Kerala (Church of South India, CSI) angereist.

          21.10.2022 plu

          „Jetzt oder nie"

          Sie treffen sich seit diesem Frühjahr regelmäßig und sie laden Gleichgesinnte ein, sich zu ihnen zu gesellen. Ihr Anliegen: Jetzt etwas für das Klima tun, jetzt am eigenen Verhalten arbeiten, jetzt Verantwortung für die Zukunft übernehmen. Und weil das so ist, nennen sie sich „Jetzt oder nie“.

          20.10.2022 plu

          Es lebe der Sport

          Im Herbst veranstaltet die Männerarbeit des Evangelischen Dekanats erneut eine Themenreihe mit dem und für das eigene Geschlecht: "Es lebe der Sport" oder auch "Was MANN bewegt".
          Losung und Lehrtext für Freitag, 09. Dezember 2022
          Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Jesaja 53,4
          Gedenkt an den, der so viel Widerspruch gegen sich von den Sündern erduldet hat, dass ihr nicht matt werdet und den Mut nicht sinken lasst. Hebräer 12,3

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top