Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Zehn junge Männer und Frauen ab sofort Stimme der Kinder und Jugendlichen im Dekanat

          Neue Evangelische Jugendvertretung im Vogelsberg

          Zehn junge Männer und Frauen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren bilden die neue Evangelische Jugendvertretung im Dekanat Vogelsberg und befassen sich in diesem Gremium ab sofort mit allen Angelegenheiten der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf Dekanatsebene.

          Die konstituierende Sitzung der neuen EJVD Vogelsberg fand jetzt per Videokonferenz statt. Dabei wurden aus dem Kreis der EJVD verschiedene Ämter und Posten vergeben. Neben den jungen Erwachsenen haben vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg an der Sitzung teilgenommen: Die Vorsitzende der Dekanatssynode, Sylvia Bräuning, Öffentlichkeitsreferentin Patricia Luft, Regionalgeschäftsführerin der EJVD, Claudia Fischer, ihr Stellvertreter, Valentin Zimmerling sowie Antje Borgerding vom Gemeindepädagogischen Dienst. Auf dem Foto fehlen: Lara Schneider, Joanne Groß und Emely Ungefug. Ev. Dekanat Vogelsberg

          Gemeinsam neue Welten erschließen

          Ev. Dekanat lädt zur intergenerativen Lese-Reise

          Gemeinsam mit euch will das Lese-Reise-Team ab sofort Geschichten und fantasievolle Welten entdecken, Schmökern und Freude teilen. Der Austausch über die Bücher findet per WhatsApp statt, zudem gibt es dann noch zwei Zoom-Meetings am 25. März und am 23. April (Welttag des Buches).

          Gemeinsam mit dem Ev. Dekanat Vogelsberg neue Welten erschließen – gemütlich daheim vom Sofa oder Bett aus. Gerhard G. auf Pixabay

          Vielfältige Angebote zum Weltgebetstag am 5. März

          To go, to bake, to smell, to see oder auch „fast ganz normal“

          Der Weltgebetstag indes findet trotz der Pandemie statt. Weltweit haben die Vorbereitungsgruppen kreative Wege beschritten, um gemeinsam zu beten und die Idee des Weltgebetstags zu feiern.

          Weltgebetstag

          Evangelisches Dekanat Vogelsberg lädt zur Einkehr im Freien

          Pilgern in der Passionszeit

          Das Evangelische Dekanat lädt mit der Kirchengemeinde Allmenrod-Sickendorf ein zum Pilgern in der Passionszeit.

          Holger Schäddel

          Pfarrerin Carina Schmidt-Marburger ist die neue Vakanzvertretung in Billertshausen

          Sehnsucht nach gemeinsamen Singen, Schwingen und Klingen

          Seit 1. Januar herrscht wieder Leben im Pfarrbüro in Billertshausen: Anfang des Jahres hat die Pfarrerin im Probedienst, Carina Schmidt-Marburger, die Vakanzvertretung im Kirchspiel Billertshausen und Zell übernommen – ihre erste Stelle als Pfarrerin, bei der ihr bisher viel Neues, manchmal auch Unerwartetes begegnet ist.

          Frisch aufgehängt: Die Flyerboxen für Impulsheftchen zum Mitnehmen, wie hier am Pfarrhaus in Billertshausen. Weitere sind zu finden an den Dorfgemeinschaftshäusern in Heimertshausen, Seibelsdorf und Ohmes sowie beim Hofladen Rühl und der Bäckerei Göttlicher in Zell und an der Garagenrückwand von Kirchenvorsteher Bodo Müller in Angenrod (Billertshäuser Straße 9, bei den Glascontainern). Patricia Luft

          Dekanat bildet wieder Lektoren aus

          Auf dem Weg zur ehrenamtlichen Verkündigung

          Gestartet in schwierigen Zeiten, treffen sie sich bereits seit dem vergangenen Sommer regelmäßig zu ihren Ausbildungseinheiten: elf Ehrenamtliche, die ab kommendem Sommer als Lektorinnen und Lektoren das Wort Gottes verkünden wollen.

          Thomas Harsch

          Ökumenische Jugendarbeit im Vogelsberg bietet neues Online-Angebot

          „DRAN bleiben" - Gesprächsraum für junge Menschen

          Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es ab sofort einen digitalen Gesprächsraum unter dem Titel „DRAN bleiben“. Durchgeführt wird das Format von der Ökumenischen Jugendarbeit im Vogelsberg. Der Gesprächsraum für Jugendliche (14-18 J.) startet am Montag, 22. Februar, 19-20 Uhr und findet in einem zwei-wöchigen Rhythmus statt. Für junge Erwachsene (18-30 J.) beginnt das Format am Sonntag, 28. Februar, 19-20 Uhr, anschließend dann jeweils am letzten Sonntag im Monat.

          Wie Kinder und Familien den Lockdown erleben und was man für sie tun kann

          Mit Spielen, Austausch und kleinen Fluchten gegen die Einsamkeit

          Die Corona-Pandemie und die mit ihr einhergehenden Sorgen und Einschränkungen stellen für alle Menschen eine Herausforderung dar, wenn auch auf ganz verschiedenen Ebenen. Der gemeindepädagogische Dienst im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, zu dem auch der Bereich (schulbezogene) Kinder- und Jugendarbeit gehört, begegnet seit der Krise vielen Facetten von Problemen, aber auch von Lösungen.

          Khamkhor / Pixabay

          Schulbezogene Jugendsozialarbeit auch im Lockdown zu erreichen

          Hilfen beim Heimunterricht

          Der Lockdown ist für Schüler:innen und Eltern eine echte Herausforderung. Oft muss der Alltag neu geplant werden. Der ständige Spagat zwischen Arbeit, Kindern, Haushalt und jetzt auch noch Heimunterricht fordert von Eltern ein Höchstmaß an Organisation.

          Markus Trier auf Pixabay

          Die neuen Freizeitangebote 2021 sind da

          Buntes Programm für Kids und Jugendliche

          Verschiedene Kinder-, Teenie- und Jugendfreizeiten, Familien-Kanu-Tage am See, Erlebnistage Oma, Opa & Du, Projekte in verschiedenen Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg und vieles mehr...

          Weltgebetstag am 5. März widmet sich dem Inselstaat Vanuatu

          Ernste Betrachtungen über das „letzte Inselparadies“

          Er ist mehr als ein Tag: Der Weltgebetstag (WGT) widmet sich alljährlich einem Land und seinen Menschen. An jedem ersten Freitag im März schicken Menschen aus aller Welt ein Gebet über den Erdball – 24 Stunden lang. Als Weltgebetstag der Frauen vor 130 Jahren gestartet, ist der Weltgebetstag auch heute noch eine Aktion christlicher Frauen, die gemeinsam ihr Augenmerk auf die Situation von Frauen in dem jeweiligen Land werfen: Es geht dabei zum einen um die politische und gesellschaftliche Situation, aber auch um das Leben der Frauen im Alltag. Bereits die Vorbereitungen zu diesem Tag sind Zusammenkunft und Begegnung, auf die sich die teilnehmenden Frauen immer wieder freuen.

          Mit Anne Pakoa lernten die Frauen beim virtuellen WGT-Vorbereitungstreffen eine Hauptakteurin der neuen Frauenbewegung Vanuatus kennen. Traudi Schlitt

          Weitere Nachrichten

          23.02.2021 ts

          Frühjahrssammlung des Diakonischen Werk Vogelsberg vom 01. bis 11. März 2021

          Die Frühjahrssammlung des Diakonischen Werk Vogelsberg vom 01. bis 11. März findet wegen der Corona-Pandemie vielerorts erstmals nicht an der Haustür statt. Stattdessen bittet die Diakonie etwa per Flyer in den Briefkästen oder Ankündigung im Gemeindebrief um Spenden.
          Schulsachen auf dem Boden, Kinderschuhe

          22.02.2021 red

          Bedford-Strohm: Kinderfreundlicheres Deutschland nach dem Lockdown

          Der EKD-Ratsvorsitzende, Heinrich Bedford-Strohm, macht sich für das Wohlergehen von Kindern während Corona stark. Nach zwei monatiger Schließung haben heute in zehn weiteren Bundesländern wieder die Schulen geöffnet. Der Unterricht findet für bestimmte Klassen sowie im Wechselbetrieb oder in festen Gruppen statt.

          22.02.2021 ts

          Mütterkur / Mutter-Kind-Kur / Kur für pflegende Angehörige – aber wie???

          Im Rahmen der Frauenwoche bietet das Diakonische Werk Vogelsberg eine Informationsveran-staltung zum Thema: Mütterkur, Mutter-Kind-Kur und Kur für pflegende Angehörige per Zoom-Konferenz an. Bei diesem virtuellen Treffen sollen alle Fragen rund um die Beantragung, den Ablauf, die Dauer, den Anspruch, die Kosten und vieles mehr geklärt werden.

          16.02.2021 ts

          Antrag noch vor der Geburt stellen

          Direkte wirtschaftliche Hilfen, z. B. Gelder aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“ und aus der Stiftung „Für das Leben“ der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau können beim Diakonischen Werk Vogelsberg beantragt werden.

          16.02.2021 ts

          Zweimal dreißig Jahre, zweimal zwanzig und einmal zehn

          Im Rahmen eines kleinen Festaktes im Diakonischen Werk Vogelsberg konnten der kommissarische Leiter, Fred Weißing und der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Benedikt Weber, Mitarbeitende für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.
          BasisBibel

          09.02.2021 red

          Neue BasisBibel greift Sprachgewohnheiten junger Leute auf

          WhatsApp-Nachrichten und kurze Instagram-Texte verändern das Leseverhalten. Deshalb erscheint jetzt eine neue Bibelübersetzung in verständlicher Sprache mit kurzen Sätzen, die „BasisBibel“. Dabei ist der Text für das Lesen am Bildschirm konzipiert. Damit sollen vor allem Jugendliche für die Inhalte der Bibel begeistert werden.

          09.02.2021 bj

          EKD-Themenheft zu 500 Jahre Wormser Reichstag erschienen

          Worms hat vor 500 Jahren mit dem Auftritt Martin Luthers beim Wormser Reichstag Weltgeschichte geschrieben. Das neue EKD-Themenheft lädt zur inhaltlichen Spurensuche ein und bietet vielfältige Anregungen und Informationen zu Predigtreihen, pädagogischen Materialien und online abrufbaren Angeboten für Gemeinden und Unterricht.
          500 jahre Wormser reichstag multimedial bei der Installation "wagemutig"

          09.02.2021 epd

          500 Jahre Luther vor dem Reichstag: Stadt Worms und Kirche planen weiter

          Die Stadt Worms und die evangelische Kirche planen weiter am 500-Jahr-Jubiläum des Wormser Reichtags. Am Dienstagmittag verraten sie, auf was sich Interessierte ab April 2021 genau freuen dürfen.

          09.02.2021 zgv

          "Cambio" am Start

          Jeden dritten Freitag im Monat behandelt der Podcast "Cambio" des Zentrums Gesellschaftliche Verantwortung (ZGV) Zukunftsfragen.

          05.02.2021 plu

          Ein kleiner Gruß zum Valentinstag – von Dir für andere

          Wir möchten Menschen wie Dich einladen und auffordern, am Valentinstag einen netten, kleinen, einfachen Gruß weiter zu geben: zur Nachbarin, zum Nachbarn, in der eigenen Straße, im Wohnviertel, für einen deiner Mitmenschen, der es braucht.
          Losung und Lehrtext für Montag, 08. März 2021
          HERR, du bist unser Gott, gegen dich vermag kein Mensch etwas. 2. Chronik 14,10
          Ich will mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, auf dass die Kraft Christi bei mir wohne. 2. Korinther 12,9

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top