Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Ordination von Tamara Kaulich mit vielen Gästen in Billertshausen

          „Besonderer Tag in der Vita einer Pfarrerin“

          In Billertshausen fand jetzt die Ordination von Pfarrerin Tamara Kaulich in einem Festgottesdienst auf dem Getürms statt. Zahlreiche Gäste aus dem Dekanat Vogelsberg, der Landeskirche (EKHN) und der örtlichen Kommunalpolitik waren der Einladung gefolgt. Anschließend gab es eine Feier mit Kaffee und Kuchen im Pfarrgarten in Billertshausen.

          Das Evangelische Dekanat Vogelsberg lädt ein,

          (M)ein Berlin – Studienfahrt im Oktober

          Die Erwachsenenarbeit 55plus des Evangelischen Dekanats Vogelsberg fährt im Oktober drei Tage mit einem spannenden Ansatz nach Berlin.

          Angebot in den Sommerferien - passend zum Stadtjubiläum

          Alsfelds erste Kinderstadt

          „Ferienspiele mal anders“ heißt es in diesem Jahr in der ersten Woche der Sommerferien vom 25. bis 29. Juli. Zum Stadtjubiläum gibt es dieses Jahr die erste Alsfelder „Hut ab“-Kinderstadt. Täglich von 10 bis 16 Uhr kann in der Kinderstadt gebastelt, gespielt und gechillt werden.

          Tamara Kaulich seit 130 Tagen im Kirchspiel Billertshausen – Ordination am Sonntag um 14 Uhr

          Jüngere Menschen in die Gemeinschaft holen

          Lange Zeit war die Pfarrstelle im Kirchspiel Billertshausen vakant. Seit mehr als 130 Tagen ist nun Tamara Kaulich als Probedienstlerin dort und lässt das Gemeindeleben wieder aufblühen. Am Sonntag findet um 14 Uhr die Ordination der 31-Jährigen in einem Festgottesdienst am Getürms in Billertshausen statt.

          Patricia Luft

          Kleiner Rückblick und großes Dankeschön

          Tuya Bodigerel-Köhler geht in die Welt - Sprachmittler-Pool geht an den Kreis

          VOn 2016 bis April 2022 war der Sprach- und Kulturmittlerpool in den Händen des Evangelischen Dekanats Vogelsberg. Nun ging er zurück an die WIR-Koordination, die ihn einst ins Leben gerufen hatte. Abschiednehmen hieß es daher auch von Molortuya Bodigerel-Köhler, die den Sprachmittler-Pool von 2018 bis jetzt betreut hat.

          Erster nicht-religiöser Migrantenverein im Vogelsbergkreis gegründet

          „Hand in Hand“ von Afrika bis Mongolei

          Sie kommen überwiegend aus dem Nahen Osten, aber auch aus Afrika, Indien, Georgien und der Mongolei: Zwanzig Migrantinnen und Migranten haben am vergangenen Freitag „Hand in Hand – Migrantenverein Vogelsberg“ gegründet.

          Ralf Müller

          Evangelisches Dekanat Vogelsberg auf Sozialraumbegehung in einzelnen Regionen

          Potenzial im Raum und in der Zusammenarbeit erkennen

          Dass sich Kirchengemeinden in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bis Ende des nächsten Jahres zu Nachbarschaftsräumen zusammenfinden sollen, ist seit die Kirchensynode zuletzt tagte, beschlossene Sache. Eine Notwendigkeit, die viele Ursachen hat – etwa den demographischen Wandel, die sinkenden Mitgliederzahlen und den Rückgang an Pfarrerinnen und Pfarrern. Das Dekanat Vogelsberg macht sich auf den Weg.

          T. Schlitt

          Warum gemeinsam Gärtnern guttut und wie es die Welt verändert

          Teilen, diskutieren, wertschätzen, genießen

          „Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage, denn er fordert das, was in unserer Gesellschaft am kostbarsten geworden ist: Zeit, Zuwendung und Raum.“ Das sagte der Schweizer Landschaftsarchitekt Dieter Kienast und beschreibt damit einen Mangel, den viele Menschen in der Gesellschaft wahrnehmen: Zeit, Zuwendung und Raum.

          Stadtkirkchenorgel feiert 20. Geburtstag – Konzerte am 1. Mai, im Juni und im September

          Konzertreihe zum Orgeljubiläum in Homberg/Ohm

          Zwanzig Jahre wird sie alt, die Orgel der Homberger Stadtkirche. Für eine Orgel ist dies zwar überhaupt kein Alter, dennoch ist der runde Geburtstag Grund zum Feiern. Drei Konzerte hat die Kirchenmusikerin Christine Geitl als Würdigung des Instruments organisiert, die übers Jahr verteilt an einem Sonntag um 17 Uhr dazu einladen, den herrlichen Klang der Homberger Orgel zu genießen.

          Veranstaltungsreihe des Evangelischen Dekanats Vogelsberg und des Gruppenpfarramts Vogelsberg zum Themenfeld „Altern und Pflege“

          „Gepflegt altern“ – geht das? Und wenn ja, wie?

          Unter dem Titel „GEPFLEGT ALTERN“ laden das Evangelische Dekanat Vogelsberg und das Gruppenpfarramt Vogelsberg alle Interessierten und Betroffenen zu einer Veranstaltungsreihe ein. Sie bietet neben thematischen Impulsen ebenso die Möglichkeit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

          sabinevanerp

          Evangelische Kirche koordiniert Lese- und Lerntandems für Vogelsberger Schulen

          Mit Flüchtlingskindern Schulbank drücken

          Wenn die Osterferien enden, treffen viele Schüler auf neue Gesichter in ihren Schulklassen: Flüchtlingskinder aus der Ukraine. Darauf bereiten sich die Schulen auch im Vogelsbergkreis vor. Gemeinsam mit dem Staatlichen Schulamt sucht und koordiniert die evangelische Kirche Lerntandems für die Unterstützung direkt in den Schulen.

          Ausbildung in der Notfallseelsorge mit Pfarrer Thomas Schill startet Ende April

          Menschen in schweren Stunden beistehen

          Am 30. April startet wieder ein Ausbildung zum Notfallseelsorger oder zur Notfallseelsorgerin. Anmelden kann man sich bei Pfarrer Thomas Schill.

          Dekanin Dr. Dorette Seibert lädt ein zum Pilgern im Vogelsberg – drei Termine in Lauterbach, Nieder-Moos und Antrifttal

          Pilgern mit der Dekanin, zweite Runde

          Auch den zweiten Teil ihrer Studienzeit, den sie auf dieses Frühjahr verlegt hat, widmet sie unter anderem den Pilgerwanderungen, die nach Lauterbach, Nieder-Moos und ins Antrifttal führen.

          Weitere Nachrichten

          26.02.2022 ts

          Gebet für den Frieden

          Die Sonntagsgedanken von Dorothea Göbel, Karin Klaffehn und Sven Kießling - ein Gebet für den Frieden.

          24.02.2022 vr

          Friedensgebete: Vorlagen und Hnweise

          Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine erscütetrt viele, Bischöfin Beate Hofmann aus Kurhessen-Waldeck und Kirchenpräsident Volker Jung aus Hessen-Nassau haben angesichts der angespannten Lage bereits in der zurückliegenden Woche gemeinsam zu Friedensgebeten in 2000 Gemeinden aufgerufen.
          Glockenläuten

          24.02.2022 pwb

          Ukraine: Kirchen rufen zu Glocken und Gebet auf

          Kirchenpräsident Volker Jung empfindet den militärischen Angriff Russlands auf die Ukraine als entsetzlich. Die Situation versetze viele Menschen in Angst. Jung hat die Gemeinden dazu aufgerufen, täglich um die Mittagszeit zum Friedensgebet einzuladen und die Glocken zu läuten.
          Menschen in Not

          24.02.2022 red

          Spendenaufruf für Notleidende und Appell an Russland

          Nach dem Einmarsche der russischen Armee in der Ukraine fordern die beiden großen Kirchen eine sofortige Beendigung der Invasion. Weiterhin wird zu Friedensgebeten aufgerufen. Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet um Spenden für die Menschen in Not.

          24.02.2022 ts

          Kurberatung für Müttern, Vätern und Pflegenden

          Die vielfältigen Beanspruchungen von Müttern und Vätern durch Aufgaben in Familie und Haushalt, Erziehung und Beruf können auf Dauer zu gesundheitlichen Störungen führen. Mütter, Väter und Pflegende benötigen aufgrund der hohen alltäglichen Belastungssituation besondere Beratungsangebote zur Gesundheitsförderung und Stabilisierung.

          24.02.2022 ts

          Bezug zur Lebenswelt schaffen - Angebote für GPD und Gemeinden

          Mit bunten und vielfältigen Angeboten, mit sinnlichen Erfahrungen und Andachten, kreativen Spielen und gemeinsamem Basteln, mit anderen Familien, zu Hause, im Freien, unterwegs - kurz, mit ziemlich vielen guten Ideen soll die österliche Botschaft auch in diesen Zeiten umgesetzt werden.

          23.02.2022 ts

          Sam, Tess und der Papa-Plan

          Sam ist der jüngste Spross der Familie. Weil er somit als letzter sterben wird, will er im Familienurlaub auf der Insel Terschelling schon einmal das Alleinsein üben. Dabei kommt ihm aber Tess in die Quere: Sie hat ihren Vater auf die Urlaubsinsel gelockt, doch der Vater weiß nicht um die Existenz der Tochter. Sam und Tess, die Urlaubs-Zufallsbekanntschaft, schmieden einen Plan – und das tiefsinnige Sommerabenteuer nimmt seinen Lauf.

          22.02.2022 ts

          Herzlich Willkommen: Pamela Furgber

          Pamela Furgber hat am 1. Februar auf dem leeren Platz in unserem Verwaltungsbüro Platz genommen. Wir freuen uns sehr darüber!

          22.02.2022 ts

          Zukunftsplan: Hoffnung

          Viele Gemeinden im Evangelischen Dekanat Vogelsberg bereiten sich in diesen Tagen auf den Weltgebetstag (WGT) vor, der in jedem Jahr und in über 150 Ländern am ersten Freitag im März begangen wird.

          21.02.2022 ts

          Trauer um Thomas Philipp

          Gemeinsam mit dem Evangelischen Dekanat Büdinger Land und dem Zentrum Ökumene trauert das Evangelische Dekanat Vogelsberg um Pfarrer Thomas Philipp, den langjährigen Profilstelleninhaber und Geschäftsführer des Partnerschaftsausschusses East Kerala, der am 18. Februar 2022 nach schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren gestorben ist.
          Losung und Lehrtext für Samstag, 21. Mai 2022
          Wer Geld liebt, wird vom Geld niemals satt, und wer Reichtum liebt, wird keinen Nutzen davon haben. Prediger 5,9
          Haben wir Nahrung und Kleidung, so soll uns das genügen. Die aber reich werden wollen, geraten in Versuchung und in die Schlingen vieler törichter und schädlicher Begierden. 1. Timotheus 6,8-9

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top