Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Beratungszentrum Vogelsberg nimmt Suchtmittelgebrauch von älteren Menschen in den Fokus

          „UnAbhängig im Alter“ - Sensibilisieren Informieren Beraten

          Mit Projekt „UnAbhängig im Alter“ nimmt das Beratungszentrum Vogelsberg seit Ende letzten Jahres die Situation von älteren Menschen mit problematischem Suchtmittelgebrauch in den Fokus. Der Grund dafür: „Für Suchterkrankungen gibt es keine Altersgrenzen.

          Bild: Lisa Rüdiger

          Fortbildung zum Weltgebetstag am 9.1.

          Worauf bauen wir?

          Auch in diesem Jahr wird am ersten Freitag im März Weltgebetstag gefeiert. Frauen aus Vanuatu haben die Liturgie erarbeitet. Da derzeit keine dekanatsweiten Präsenzveranstaltungen möglich sind, lädt Pfarrerin Sylvia Puchert zum einem ökumenischen Weltgebetstags-Seminar am 09. Januar 2021 von 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr als ONLINE-VERANSTALTUNG ein.

          Foto: Weltgebetstag

          Die Weihnachtsandacht von Dekanin Dr. Dorette Seibert

          Gott will, dass das Dunkel hell wird

          Mit ihren Gedanken zum Heiligen Abend wünscht Dr. Dorette Seibert allen Menschen im Dekanat ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest

          P. Luft

          Die vier Kirchenmusiker des Evangelischen Dekanats Vogelsberg über die ihre Arbeit, die Bedeutung von Musik und kreative Ideen zum Musizieren

          „Wer kann, sollte musizieren oder singen“

          Musik ist ihr Leben. Doch das wurde in diesem Jahr auf den Kopf gestellt. Christine Geitl, Claudia Regel, Dr. Diana Rieger und Simon Wahby über Kultur und Musik im Ausnahmezustand

          T. Schlitt

          Ein Gespräch mit Dekanin Dr. Dorette Seibert

          Über Weihnachten, Seelsorge in Coronazeiten und Botschaften der Hoffnung

          Welche Rolle muss die Kirche für die Menschen in dieser Advents- und Weihnachtszeit spielen, welche Bedeutung hat die Seelsorge in dieser Ausnahmezeit, wie sollte gefeiert werden? Darüber sprach Claudia Kempf vom Lauterbacher Anzeiger wir mit Dr. Dorette Seibert, der Dekanin des evangelischen Dekanates Vogelsberg.

          Foto: T. Schlitt

          Weitere Nachrichten

          Collage aus den bestellbaren Materialien

          09.12.2020 pwb

          Banner, Aufkleber, Plakate, Fahnen und Postkarten zur Kirchenvorstandswahl

          Die Gemeinden organisieren – neben allem anderem – in diesen Wochen auch die Vorbereitungen für die Kirchenvorstandswahl im kommenden Jahr. Die Vorarbeiten für den Wahlsonntag, 13. Juni 2021, werden in den kommenden Monaten intensiver. Schon jetzt informieren wir Sie über Material und Unterstützung für die Kommunikation zum Wahltag und weisen auf die Bestellmöglichkeiten hin.

          09.12.2020 hf

          hr-Weihnachtspendenaktion für die Telefonseelsorge

          Der Hessische Rundfunk unterstützt in diesem Jahr bei seiner hr-Weihnachtsspendenaktion die TelefonSeelsorgen in Hessen bei ihrer wertvollen Arbeit: Menschen beizustehen, zuzuhören, sich Zeit zu nehmen, seelsorgerische Hilfe zu leisten, einfach da zu sein, Tag und Nacht. Wir alle können dazu beitragen und durch Unterstützung der TelefonSeelsorgen auch einen direkten persönlichen Beitrag leisten.
          Beide stehen rechts und links vom Rollup der Ausstellung.

          09.12.2020 vr

          50 Jahre Gleichstellung: Hessen-Nassau schreibt deutsche Rechtsgeschichte

          Unter dem Motto „Mutige Schritte“ würdigt die hessen-nassauische Kirche 50 Jahre Gleichstellung. Am 7. Dezember 1970 verabschiedete sie ein gemeinsames Dienstrecht für Frauen und Männer. Die EKHN schrieb damit Rechtsgeschichte.

          09.12.2020 bj

          Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien sind menschenrechtlich unverantwortlich!

          Anlässlich der heute beginnenden Innenministerkonferenz in Weimar appelliert die Diakonie Deutschland an Bund und Länder, sich für einen flächendeckenden Stopp von Sammelabschiebungen nach Afghanistan einzusetzen. Der Abschiebestopp für Syrien müsse verlängert werden. Bund und Länder planen am 16. Dezember, Sammelabschiebungen nach Afghanistan wiederaufzunehmen.

          04.12.2020 ts

          Jede Position achten, Respekt und Gewaltfreiheit fordern

          Mit seiner Verlautbarung zum Bau der A49 und mit dem Einsatz unabhängiger Beobachterteams im Dannenröder Forst hat die Dekanatssynodalvorstand des Evangelischen Dekanats Vogelsberg im Sommer dieses Jahres eine Position zur Situation rund um die Rodung des Waldgebiets und den Bau der Autobahn bezogen. Er griff damit ein Thema auf, das die Menschen bewegt, wie in der Dekanatssynode im Herbst vergangenen Jahres deutlich wurde.

          01.12.2020 ts

          Themen am Puls der Zeit

          Unter dem Motto: „religion – macht – kultur“ lädt das Evangelische Dekanat Vogelsberg alle interessierten Erwachsenen ein zu einer dreiteiligen Themenreihe im Advent ein.

          30.11.2020 ts

          Ländliche Gemeinden in der Synode vertreten

          Ende Oktober stand er auf der Dekanatssynode zur Wahl, nun nahm Martin Reibeling als frischgewählter EKHN-Synodaler unseres Dekanats bereits an der ersten Kirchensynode teil.

          30.11.2020 ts

          Deutschlernen im Lockdown

          Kostenlos Deutsch lernen, begleitet von einer ausgebildeten Lehrkraft und ehrenamtlichen Sprachpaten: Das kann schon seit zehn Jahren im Selbstlernzentrum des Evangelische Dekanats Vogelsberg. Obwohl die Räume im Lockdown geschlossen werden müssen, wird das Angebot weitergeführt.

          30.11.2020 ts

          Friede auf Erden

          Weihnachten steht vor der Tür – die Adventszeit ist traditionell eine Zeit die einhergeht mit Kerzenlicht und Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Das alles findet in diesem Jahr in veränderter Form statt.
          Ökumenisches Motiv zur Weihnachtsaktion in der Corona-Pandemie

          30.11.2020 vr

          Macht mit: Gemeinsam in den Corona-Advent!

          Es geht ganz einfach: Jeden Abend im Advent und 19.30 Uhr ein Hoffnungslicht ins Fenster stellen. Das ist der Kern der Aktion "Weihnachten und Licht". Daneben gibt's weitere Impulse und Materialien. Auch die benachbarten katholischen Bistümer machen mit.
          Losung und Lehrtext für Donnerstag, 14. Januar 2021
          Lasst uns mit Danken vor sein Angesicht kommen und mit Psalmen ihm jauchzen! Denn der HERR ist ein großer Gott. Psalm 95,2-3
          Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann, dem sei Ehre und ewige Macht! Amen. 1. Timotheus 6,15-16

          Tageslosung

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top