Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          In der Stille zur Ruhe kommen

          Taizé-Gebet im Advent

          Das nächste Taizé-Gebet findet statt am kommenden Sonntag, 11. Dezember, dem 3. Advent, um 19 Uhr in Romrod in der Katholischen Kirche (Ferdinand-Richtberg-Str.7). Die musikalische Begleitung haben Helmut und Sarah Euler übernommen.

          Bei der Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar hören 80 Frauen und Männer zu

          Ängste, Depressionen, Konflikte mit anderen Menschen oder Einsamkeit gehören zum Leben vieler Menschen. Manchmal treten seelische Probleme akut auf. Dann kann ein Gespräch mit einem Menschen von der Telefonseelsorge kurzfristig beruhigen, vielleicht sogar weiterhelfen. Bei der evangelisch-katholischen Telefonseelsorge Gießen-Wetzlar arbeiten rund 80 geschulte Frauen und Männer ehrenamtlich mit. Bundesweit sind es gut 7.500.

          Telefonseelsorge

          Seit dem 1. Dezember ist Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl nicht mehr im Dienst

          Ein neues Kapitel zum Krafttanken

          „Das ist ja wie an Weihnachten hier“, sagte Dr. Dorette Seibert, Dekanin im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, freudig, anlässlich der gut gefüllten Kirche in Engelrod am vergangenen Wochenende. Denn kaum ein Platz in den Kirchenbänken war unbesetzt geblieben. Grund dafür war allerdings noch nicht der Weihnachtsgottesdienst, sondern die Verabschiedung von Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl. Dieser wurde jetzt zum 1. Dezember aus seinem Amt verabschiedet.

          Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl geht in den Ruhestand – Verabschiedung am 26. November um 15 Uhr

          Engagierter Pfarrer mit klaren Worten und viele Interessen

          Am kommenden Samstag verabschiedet sich die Gemeinde von ihrem Pfarrer Thorsten Backwinkel-Pohl, Landpfarrer mit Leib und Seele, Literaturkenner und Kulturbeflissener, und einer, der stets offen ist für Neues.

          Neue Erwachsenenarbeit55plus stellt sich vor

          Route55plus kennenlernen im Schlitzerland

          „Möchten Sie mit anderen in der zweiten Lebenshälfte etwas unternehmen, in Begegnung sein und Ideen austauschen? Dann sind Sie richtig bei dem Ansatz der „Route55plus – selbstorganisiert aktiv‘“. Mit diesen Worten laden Holger Schäddel und Cordula Otto von der kirchlichen Erwachsenenarbeit55plus ein, den Grundgedanken und ihren Arbeitsbereich im Schlitzerland kennenzulernen. Treffpunkt ist am Samstag, 3. Dezember, um 11 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, An der Stadtkirche 6, in Schlitz.

          Leitfaden von Pfarrer Sven Kießling zu einem schwierigen Thema

          Was brauchen Angehörige nach einem Suizid?

          Der Lauterbacher Pfarrer Sven Kießling hat für seine Studienarbeit über seelsorgliche Herausforderungen nach einem Suizid 22 Angehörige in 18 Fällen befragt. Herausgekommen ist eine Handreichung für Pfarrerinnen und Pfarrer. Und nicht nur für sie.

          T. Schlitt

          Oma, Opa und du – Evangelisches Dekanat bot eine spannende Zeit für zwei Generationen

          Ein ganz besonderer Tag zum Thema Kraft

          Einen gemeinsamen Tag haben Ende Oktober Omas, Opas und Enkelkinder in Kirtorf im Evangelischen Gemeindehaus verbracht.

          Ökumenische Krankenhausdamen geehrt, verabschiedet und beschenkt

          Herzliches Dankeschön für großes Engagement

          Vor wenigen Tagen wurden im Gemeindegottesdienst in der Walpurgiskirche sechs Frauen für ihr langjähriges Engagement bei den Ökumenischen Krankenhausdamen geehrt.

          Pfarrer Peter Sachs in Schlitz verabschiedet

          „Unsere Menschenliebe ist das Maß unserer Gottesliebe“

          Sein letzter Gottesdienst hat schon stattgefunden, er hat Abschied genommen von seinen alten Gemeinden im Kreutzersgrund und Willofs. Nun wurde Pfarrer Peter Sachs in einem feierlichen Gottesdienst in der Schlitzer evangelischen Kirche in den Ruhestand verabschiedet.

          20. Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge Vogelsberg würdigt Leistung der Einsatzkräfte

          Über die Menschen hinter den Notfalleinsätzen

          Zum zwanzigsten Mal fand er nun statt, der Blaulichtgottesdienst der Notfallseelsorge Vogelsberg, der das Engagement aller Rettungskräfte würdigt – ganz gleich, ob haupt- oder ehrenamtlich. Pfarrer Thomas Schill, Koordinator der Notfallseelsorge, konnte zu diesem Anlass auch neue Notfallseelsorgerinnen vorstellen.

          Gemeindepädagogin Cordula Otto wirkt in der Erwachsenenarbeit 55+ des Evangelischen Dekanats

          Themenschwerpunkte: Soziale Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit, Bewusstsein für das Selbst

          Seit 2015 schon gehört Cordula Otto zum Gemeindepädagogischen Dienst im Evangelischen Dekanat Vogelsberg. Dort war sie bisher vor allem im Bereich der Jugendarbeit bekannt. Nun hat sie innerhalb des Dekanats ihr Betätigungsfeld erweitert: Gemeinsam mit Holger Schäddel bekleidet sie nun die Stelle der Innovativen Erwachsenenarbeit 55+.

          Abschied von Leitendem Geistlichen

          Abschied aus dem Amt: Propst Matthias Schmidt geht zurück an die Basis

          Oberhessens Propst Matthias Schmidt ist am Sonntag in der Marienstiftskirche in Lich aus seinem Dienst verabschiedet worden. Er geht zurück an die Basis. Seine Nachfolge ist noch offen.

          Matthias Schmidt EKHN/Rahn

          Weitere Nachrichten

          05.10.2022 plu

          Zum Tag der Deutschen Einheit nach Erfurt

          "Es wäre schön, wenn Ost und West wieder Himmelsrichtungen und nicht Bezeichnungen für Bundesländer wären", findet Gemeindepädagogin Cordula Otto. Zusammen mit Teilnehmenden der Erwachsenenarbeit55pluswar sie am Tag der deutschen Einheit den ganzen Tag in Erfurt unterwegs.

          04.10.2022 ts

          „GospelHaus“ in Heidelbach

          Zu einem Gospelprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heidelbach ein. In einigen kurzen Workshops werden fetzige Gospels und ruhige Worship-Songs mehrstimmig oder auch einstimmig erarbeitet, zusammen mit einer Band.

          03.10.2022 ts

          Zugewandt, kreativ, streitbar und ganz nah dran

          Das diesjährige Erntedankfest in Queck war auch ein Dankfest für Pierre Bouvain: Der 65-jährige Pfarrer wurde in den Ruhestand verabschiedet. In einem festlichen Gottesdienst sowie in einem anschließenden Empfang in der Kulturscheune würdigten sowohl die Kirche in Person von Dekanin Dr. Dorette Seibert das Schaffen Bouvains als auch die Kirchenvorstände und Vertreter der öffentlichen Gremien.

          30.09.2022 plu

          Die Gesänge der Wale und der „schiefe Steg“

          „Mee(h)r erleben“ – unter diesem Motto war im Sommer eine Gruppe des Evangelischen Dekanats Vogelsberg an die Nordsee aufgebrochen, wo sie eine Woche im Evangelischen Jugenderholungsdorf in Sankt Peter-Ording verbrachten. Von dort aus unternahmen die Jugendlichen und ihre Betreuer viele Ausflüge in die Region, lernten das Meer und dessen kleine Bewohner, die Wattwürmer, kennen und nutzten viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Spiel und Erleben.

          30.09.2022 plu

          Spätsommerlich im Vogelsberg

          Drei Aktionen wurden von Cordula Otto und Holger Schäddel angelegt und mit großer Resonanz durchgeführt.

          30.09.2022 ts

          „Ich wollte immer Pfarrer sein und nah bei den Menschen“

          Pierre Bouvain, Pfarrer in Queck, Ober-Wegfurth, Unter-Wegfurth, Unter-Schwarz, Rimbach und Sandlofs geht in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er um 14 Uhr in Queck verabschiedet.

          23.09.2022 ts

          Nachhaltig zum Wohle von Mensch, Tier und Natur wirken

          Der spannenden Frage, wie jedes Kind ein „Schutzengel für Tier und Natur“ sein kann, gingen 15 Mädchen und Jungen aus dem gesamten Evangelischen Dekanat Vogelsberg auch in diesem Jahr wieder vier Tage lang nach.

          22.09.2022 ts

          Auf der Suche nach dem Spunk

          Eine Woche für alle Sinne bot die Kinderfreizeit „Villa Kunterbunt“ im August Kindern im Grundschulalter. Dabei entdeckten sie viele Dinge - unter anderem ihren ganz eingen Spunk!

          22.09.2022 ts

          Vom Mittelgebirge an die Küste

          Er verlässt den Vogelsberg und zieht ans Meer: Am 1. Oktober wird Christian Tröger Militärpfarrer in Eckernförde. Ein Rückblick auf sieben Jahre im Vogelsberg.

          22.09.2022 ts

          Weltreise in Hopfmannsfeld

          Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Sophie Schramm und Maria Hoyer sowie drei weiteren Teamern kochten und probierten die Kinder und Jugendlichen der Teeniefreizeit des Evangelischen Dekanats Vogelsberg Gerichte aus aller Welt.
          Losung und Lehrtext für Freitag, 09. Dezember 2022
          Fürwahr, er trug unsre Krankheit und lud auf sich unsre Schmerzen. Wir aber hielten ihn für den, der geplagt und von Gott geschlagen und gemartert wäre. Jesaja 53,4
          Gedenkt an den, der so viel Widerspruch gegen sich von den Sündern erduldet hat, dass ihr nicht matt werdet und den Mut nicht sinken lasst. Hebräer 12,3

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top