Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Am 6. März ist Weltgebetstag – viele Gottesdienste auch im Vogelsberg

          „Wie eine kleine Weltreise“

          Jeden ersten Freitag im März feiern Menschen weltweit einen Ökumenischen Weltgebetstag, dessen Liturgie jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet wird. Der diesjährige Weltgebetstag, der unter dem Motto „Steh‘ auf und geh!“ am 6. März stattfindet, kommt aus Simbabwe. In Alsfeld haben sich jetzt wieder zahlreiche Frauen getroffen, um den Weltgebetstag in ihren Gemeinden vorzubereiten.

          Rund 40 Frauen aus insgesamt 17 evangelischen und katholischen Gemeinden haben sich im Alsfelder Tilemann-Schnabel-Haus getroffen, um unter der Leitung von Sylvia Puchert, Pfarrerin der Kirchengemeinde Crainfeld, die Gottesdienste zum Weltgebetstag in ihren Gemeinden vorzubereiten. Patricia Luft

          Geschwister-Scholl-Schule veranstaltet wieder „Fit for Job“-Messe

          „Keine Angst davor, was nach der Schule kommt.“

          Wie geht es weiter nach der Schule? Eine Frage, die sich jeder Schüler früher oder später stellen muss. Die Schulbezogene Jugendsozialarbeit des Evangelischen Dekanats Vogelsberg organisiert gemeinsam mit der Geschwister-Scholl-Schule Alsfeld (GSSA) seit über zehn Jahren die „Fit for Job“-Ausbildungsmesse. Diese fand jetzt erneut statt.

          Maya Lovric (links) und Benjamin Kordyjak von der GSSA wurden durch die „Fit for Job“-Messe in ihren beruflichen Interessen bestärkt. Patricia Luft

          40 Jahre im Dienst der evangelischen Kirche: Norbert Kelbassa feiert Jubiläum

          Bewusste Entscheidung nie bereut

          42 Jahre lang - solange arbeitet Norbert Kelbassa bereits für die evangelische Kirche, davon alleine 40 Jahre in Alsfeld. Somit ist der 61-Jährige einer der dienstältesten Dekanatsjugendreferenten in der hessischen Landeskirche. Das hat das Evangelische Dekanat Vogelsberg jetzt im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Alsfeld gewürdigt - und da gab es so einiges, auf das man in den vergangenen vier Jahrzehnten zurückblicken konnte.

          Bild Norbert Kelbasse und Sylvia Bräuning Patricia Luft

          Synode wählt Gemeindemitglied aus Oberhessen

          Ute Ehlert ist neues Mitglied der Kirchenleitung

          Ute Ehlert gehört ab Januar zur Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Am Nachmittag wählte die in Frankfurt am Main tagende Kirchensynode sie als Mitglied aus der Gemeinde in das 18-köpfige Gremium.

          Ute Ehlert Quelle: Kathleen Retzar

          Die 2. Internationale JugendKlimaKonferenz in Hopfmannsfeld war ein voller Erfolg – und hinterlässt Aufbruchstimmung

          Vogelsberger Klimabotschafter ziehen raus in die Welt

          „Die Zeit ist reif“ war auf großen Bannern im Hopfmannsfelder Pfarrhof zu lesen, in dem jetzt vom 31. Oktober bis zum 03. November die 2. Internationale JugendKlimaKonferenz des Evangelischen Dekanates Vogelsberg unter dem Motto „Fleisch-Karotte-Käfer – Ernährungsstile der Zukunft“ stattgefunden hat.

          Weitere Nachrichten

          01.01.2020 plu

          Ländliche Stimme in Darmstadt

          Interview mit Ute Ehlert aus Herbstein-Stockhausen im Vogelsbergkreis: Sie gehört ab Januar 2020 zur Kirchenleitung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

          22.12.2019 ts

          Weihnachten auch im Krankenhaus

          Während die Welt draußen nun in großen Schritten immer noch ein kleines bisschen weihnachtlicher wird, kehrt auch im Alsfelder Kreiskrankenhaus die Weihnachtsstimmung ein.

          20.12.2019 plu

          „Ich hab’se alle gespielt"

          Seit er sechs Jahre alt war, liebt Erhard Münch die Musik. An der Ziehharmonika seines Vaters machte er seine ersten musikalischen Gehversuche, auch Akkordeon spielte er gerne. Doch sein Herz verloren hat er ans Klavier und an die Orgel – eine Leidenschaft, die bis heute besteht. Über 70 Jahre lang war der heute 85-Jährige als Organist in Bernsfeld im Kirchspiel Nieder-Ohmen tätig. Jetzt wurde er in einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet.

          18.12.2019 ts

          Gespräche von eigener Qualität für offenen Umgang und konstruktive Ideen

          Traditionell zweimal im Jahr treffen sich die Spitzen der beiden Evangelischen Landeskirchen von Hessen-Nassau (EKHN) und Kurhessen-Waldeck (EKKW) sowie der Diakonie Hessen zu einem informellen Austausch, der Marburger Konferenz. Das erste Treffen dieses Jahres fand wie gewohnt in Marburg auf dem Boden der EKKW statt, nun kam es zum Gegenbesuch, der seit vielen Jahren in Lauterbach stattfindet

          17.12.2019 plu

          Früher Lehrerin, heute Schülerin

          Shaima Attiqi erinnert sich noch gut an die Zeiten, in denen sie vor einer Klasse stand und Kinder und Jugendliche mit viel Leidenschaft mitnahm in die Welt der Zahlen. Lehrerin sein sei das, was sie immer machen wollte und bis heute liebt, sagt die 52-Jährige. Doch unterrichtet hat Shaima schon lange nicht mehr.

          16.12.2019 ts

          Es weihnachtet sehr....

          Es ist nicht mehr zu übersehen: die Adventszeit hat begonnen, Weihnachten ist nicht mehr weit. In der Pausenhalle steht bereits der Weihnachtsbaum.
          Kinder sitzen im Klassenzimmer um eine gestaltete Mitte auf Kissen und meditieren.

          12.12.2019 ts

          Stille finden in hektischen Tagen

          „Wenn es nur einmal so ganz still wäre“ - mit diesem Wunsch des Dichters Rainer Maria Rilke möchte die Albert-Schweitzer-Schule mit ihren Schülerinnen und Schülern der Stille nachspüren bzw. sich auf den Weg dorthin begeben.

          11.12.2019 ts

          Weihnachtliche Verkündigung mit Gesang

          Sie kommen aus gut einem Dutzend Dörfern, fast genauso vielen Kirchengemeinden, drei Landkreisen, drei Dekanaten oder Kirchenkreisen und, wenn man genau hinsieht, sogar aus zwei Landeskirchen: Die Sängerinnen und Sänger des Projektchores der Kirchspiele Billertshausen und der Schlosskirche Romrod.

          09.12.2019 ts

          Gute Zusammenarbeit soll weiterbestehen

          Schnell und herzlich gestaltete sich der Termin, den Dr. Dorette Seibert und Sylvia Bräuning vor wenigen Tagen im Rathaus wahrnahmen.
          Luther ist in Wittenberg überall präsent, nicht nur als Denkmal.

          09.12.2019 plu

          Gesprächsabende, Besichtigungen und Exkursion nach Wittenberg

          Willkommen zu weiteren Aktivitäten von, mit und für Männer55plus – regional und unterwegs. Das Evangelische Dekanat Vogelsberg lädt herzlich ein zu spannenden Begegnungen, informativen Anlässen sowie Geselligkeit und Austausch. Persönliche Erfahrungen der eigenen beruflichen Lebensstationen begleiten unsere Gespräche: Welche Veränderungen gab es, welche stehen bevor? Biblische und kirchengeschichtliche Bezüge werden mit aufgenommen. Angesprochen sind alle interessierten Männer, insbesondere ab Mitte 50.

          Tageslosung

          Losung und Lehrtext für Dienstag, 18. Februar 2020
          Fürchte dich nicht, liebes Land, sondern sei fröhlich und getrost; denn der HERR hat Großes getan. Joel 2,21
          Groß ist, wie jedermann bekennen muss, das Geheimnis des Glaubens: Er ist offenbart im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, erschienen den Engeln, gepredigt den Heiden, geglaubt in der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit. 1. Timotheus 3,16

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top