Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Pfarrer Becker blickt nach 36 Jahren im Vogelsberg mit Dankbarkeit und Humor in den Ruhestand – Würdigung seines Engagements durch zahlreiche Weggefährten

          Feierliche Verabschiedung von Pfarrer Rieko Becker in Heidelbach

          Zahlreiche Menschen waren am Samstag in Heidelbach zusammengekommen, um Pfarrer Rieko Becker in den Ruhestand zu verabschieden. Pröpstin für Oberhessen, Anke Spory, Dekanin im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, Dr. Dorette Seibert, seine Pfarrkollegen Henner Eurich und Horst Nold sowie seine Kirchenvorstände würdigten mit viel Lob sein jahrzehntelanges Engagement.

          Patricia Luft

          Ein Leben für die Kirche: Engagierter Mitarbeiter blickt auf prägende Karriere zurück – Weiterhin als Prädikant tätig

          Norbert Kelbassa verabschiedet sich nach 42 Jahren im Dekanat Vogelsberg in den Ruhestand

          Am 1. September 1982 begann Norbert Kelbassa seine langjährige und prägende Tätigkeit im Evangelischen Dekanat Vogelsberg. Nach beeindruckenden 42 Jahren verabschiedet sich der engagierte Mitarbeiter nun in den wohlverdienten Ruhestand.

          Patricia Luft

          Am 15. Juni im Bürgergarten Alsfeld

          Die Netzwerkpartner „Demokratie leben" laden ein zum Internationalen Freundschafts- und Demokratiefest

          Sie sind aktiv im ganzen Vogelsberg und in der Stadt Alsfeld: Die Projekt- und Netzwerkpartner:innen des Bundesprogramms „Demokratie leben“. Diese erfolgreiche Zusammenarbeit wird einmal im Jahr richtig gefeiert: Am 15. Juni findet das – fast schon traditionelle - internationale Freundschafts- und Demokratiefest im Alsfelder Bürgergarten statt. Ab 15 Uhr sind an diesem Tag alle Bürgerinnen und Bürger des Vogelsbergkreises herzlich eingeladen.

          Patricia Luft

          Inspirierendes Frauenwochenende des Evangelischen Dekanats Vogelsberg

          Von Klangschalen bis Line Dance: Vielfältiges Programm begeistert Teilnehmerinnen

          Ende Mai fand im Evangelischen Dekanat Vogelsberg ein inspirierendes Frauenwochenende statt, das den Teilnehmerinnen Raum für Entspannung und Gemeinschaft bot. Unter der Leitung von Hedwig Kluth (Pfarreikoordinatorin im Katholischen Pastoralraum), Cordula Otto (Evangelisches Dekanat Vogelsberg) und ehrenamtlichen Helferinnen wie Petra Krüger verbrachten 10 Teilnehmerinnen aus dem gesamten Vogelsberg ein Wochenende voller Aktivitäten und Austausch.

          Impulsabend zum Thema Sterben und Abschiednehmen mit Stiftung Lichtermeer, Alsfelder Landfrauen und Evangelischem Dekanat – 26. Juni, 18 Uhr

          Was geschieht, wenn das Leben endet?

          Was geschieht, wenn das Leben endet? Wie können Menschen Abschied nehmen? Woher können Trost und Hoffnung kommen? Impulse zu diesen und anderen Fragen geben am Mittwoch, dem 26. Juni, um 18 Uhr die Mitwirkenden eines ganz besonderen Abends. „Dem Ende zuneigend“ haben Lichtermeerstiftung, Evangelisches Dekanat Vogelsberg und die Landfrauen Alsfeld (Stadt und Land) ihre Veranstaltung genannt.

          Unsplash

          Rückblick auf den JKT in Biedenkopf

          Jugendkirchentag 2026 kommt nach Alsfeld

          Der 13. Jugendkirchentag (JKT) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) im Jahr 2026 wird in Alsfeld stattfinden. Die Veranstaltung für Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren findet vom 4. bis 7. Juni 2026 statt.

          Große Freude und Jubel beim Team des Evangelischen Dekanats: Der JKT in Biedenkopf war super, der selbstgestaltete Abschlussgottesdienst ein voller Erfolg und der JKT 2026 kommt nach Alsfeld. Patricia Luft

          Kirchengemeinde Ober-Ofleiden/Gontershausen stemmt Mammutprojekt für den Wiederaufbau einer historischen Orgel

          Komplettierung der historischen Kirche mit historischer Orgel – Crowdfunding läuft

          Reges Treiben herrscht seit Monaten in der Kirche in Ober-Ofleiden, der Grund: Das historische Gebäude erhält wieder eine historische, in den zeitlichen Kontext passende Orgel, die mit dem Original-Prospekt versehen wird und zukünftig für einen hervorragenden Klang sorgen wird. Auch die Optik in dem Gotteshaus wird sich dadurch erheblich verbessern, denn das historische Innenensemble wird mit dieser Restaurierung wieder komplett.

          Die Orgel in Ober-Ofleiden. Christine Geitl

          90 Jahre Ev. Posaunenchor Grebenau

          Dekanatsposaunentag am 23. Juni 2024

          Die Evangelische Kirchengemeinde Grebenau lädt anlässlich des 90-jährigen Jubiläums ihres Posaunenchores alle Posaunenchöre des Evangelischen Dekanats Vogelsberg herzlich zum Dekanatsposaunentag ein. Die festliche Veranstaltung findet am 23. Juni statt und beginnt um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Grebenauer Kirche.

          Toralf Kretschmer

          Treffen der Verkündigungsteams

          Propsteitag Oberhessen 2024

          Pröpstin Dr. Anke Spory lädt alle Mitarbeitenden in den Verkündigungsteams in Oberhessen zum Propsteitag am 3. Juli 2024 nach Laubach ein

          Propstei

          Alle zwei Wochen montags von 15.30-17 Uhr im Gemeinschaftsgarten Lauterbach

          Noch Plätze für Gartenstrolche frei

          Alle zwei Wochen montags haben Gartenstrolche und solche, die es werden wollen, jetzt Gelegenheit dazu, alles übers Gärtnern zu lernen. Sophie Schramm vom Evangelischen Dekanat Vogelsberg lädt Kinder ab sechs Jahren ein, ihre Gruppe kennenzulernen und an dem abwechslungsreichen Programm teilzunehmen.

          © Sophie Schramm

          Wahl zum Kirchenpräsidenten oder zur Kirchenpräsidentin

          Vorstellung am 28. Mai: Kandidierende für das Amt des Kirchenpräsidenten stehen fest

          Drei Kandidierende werden sich am 28. September 2024 im Rahmen einer Sondersynode zur Wahl für das Amt des Kirchenpräsidenten stellen.

          drei Portraits © priv., EKHN

          EKHN

          Ermöglicht von 1,3 Millionen Mitgliedern der EKHN: Kirche übernimmt wichtige gesellschaftliche Funktionen

          Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) bedankt sich bei ihren Mitgliedern für ihre Unterstützung und macht den Beitrag sichtbar, den Kirchenmitglieder für die Stabilität unserer Gesellschaft geleistet haben. Sie veröffentlicht ebenfalls vorläufige Zahlen zur Entwicklung der Mitglieder im Jahr 2023.

          Kommunale Jugendarbeit und Evangelisches Dekanat Vogelsberg laden Kinder und Jugendliche ein zu Sommeraktionen

          Spaß haben, die Region entdecken und ganz viel erleben

          Es ist wieder soweit! Die heißersehnten Alsfelder Ferienspiele 2024 stehen vor der Tür und versprechen ein unvergessliches Sommererlebnis für Kinder und Jugendliche.

          Kinder spielen mit einem bunten Tuch auf einer grünen Wiese unter blauem Himmel © artem-kniaz-DqgMHzeio7g-unsplash

          Frische Ideen und Austausch in der Kulturspinnerei - Evangelisches Dekanat Vogelsberg und klimafairein e.V. feiern Neugründung

          Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg gegründet

          Letzten Freitag wurde in Lauterbach das „Netzwerk für Gemeinschaftsgärten im Vogelsberg“ gegründet. Das Evangelische Dekanat Vogelsberg und der klimafairein e.V. hatten Interessierte zu einem Treffen in der Kulturspinnerei eingeladen, das einen inspirierenden Austausch sowie eine Vielzahl frischer Ideen bot und zahlreiche Akteure aus verschiedenen Bereichen zusammenbrachte.

          Patricia Luft

          Impulspost

          Gesucht: Ihr Talent!

          „Willkommen unter den acht Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Sie lieben die Herausforderung? Sie fühlen sich verbunden mit 510 Millionen Quadratkilometern Erdoberfläche, fast neun Millionen Tier- und Pflanzenarten und Ihren Mitmenschen? Dann werden Sie Teil eines berufenen Teams von Expert*innen.“

          Grafik mit Text "Gesucht: Paradiesgärtner*innen Dachdecker*innen Arbeitsuchende Kugelstosserinnen Anwält*innen © gobasil

          Weitere Nachrichten

          21.05.2024 ts

          Inspirierend und beglückend

          Traditionell steht der Pfingstmontag in Lauterbach im Zeichen der Musik – so auch der Gottesdienst, der in die Pfingstmusiktage eingebettet ist. In diesem Jahr bestritt zum wiederholten Mal die Lauterbacher Jugendkantorei unter der Leitung von Claudia Regel den großen musikalischen Part des Gottesdienstes – gemeinsam mit den Musikern des Jazztrios.

          21.05.2024 ts

          Von der Hoffnung auf Gott singen

          In diesem Jahr jährten sich die Pfingstmusiktage zum 50. Mal. Zum anstehenden Jubiläumsgottesdienst konnte die Kirchengemeinde Lauterbach-Heblos ihren ehemaligen Dekan und jetzigen Kirchenpräsidenten Dr. Volker Jung für einen Besuch in der alten Heimat gewinnen.
          Menschenmenge sowie Schriftzug "75 Jahre Grundgesetz" über schwarz-rot-gelbem Banner

          21.05.2024 pwb

          Statement des Kirchenpräsidenten Volker Jung anlässlich des 75. Jubiläums des Grundgesetzes

          Im Grundgesetz ist die Trennung von Kirche und Staat verankert – eine gute Zusammenarbeit ist aber zugleich gewollt und wichtig. Laut Kirchenpräsident Dr. Volker Jung hat sich diese Kooperation in den vergangenen 75 Jahren bewährt. Er erklärt: "Als Kirche gestalten wir die Gesellschaft mit – aus dem Evangelium heraus, aus der Botschaft von der Liebe Gottes zu allen Menschen."

          15.05.2024 ts

          Tage voller Herzblut und Begeisterung

          Es gibt sie seit 50 Jahren, die Pfingstmusiktage in Lauterbach. Gestartet unter der Kirchenmusikerin Karin Sachers im Jahr 1974, haben sie sich in der Zwischenzeit zu einem bedeutenden Faktor im kulturellen Leben im Vogelsberg und der weiteren Umgebung entwickelt. Seit 2010 verantwortet Kantorin Claudia Regel die aufwendige Veranstaltung. Im Interview sprach sie über Veränderungen, Herausforderungen und großartige gemeinsame Momente.
          Ein Chor singt in einer Kirche.

          15.05.2024 ts

          Pfingstmusik – vielfältige Klangwelten

          Musikerinnen und Musiker, Combos und Orchester aus aller Welt finden sich wieder zu Pfingsten in Lauterbach ein und verbreiten im Fachwerkflair eine ganz besondere Festivalstimmung. Zum 50. Jubiläum haben die künstlerische Leiterin, Kantorin Claudia Regel, und ihr Team ein vielfältiges Programm mit hochkarätigen Künstlern zusammengestellt und versprechen Musikgenuss für Liebhaberinnen und Kenner.

          13.05.2024 ts

          „Wo die Hoffnung wächst“

          In der ersten Woche der Osterferien fand im Gemeindehaus Ober-Ofleiden ein besonderer Erlebnistag unter dem Thema "Oma, Opa und Du - Wo Hoffnung wächst" statt. Dieser Tag stand ganz im Zeichen der gemeinsamen Zeit zwischen Großeltern und ihren Enkelkindern.
          Logo des Lutherweges, dahinter ein Dorf

          01.05.2024 ts

          Auf den Spuren der Reformation: Pilgern auf dem „Lutherweg 1521“

          Der landschaftlich reizvolle "Lutherweg 1521" lädt zum Pilgern zwischen der Wartburg bei Eisenach und Worms in Rheinland-Pfalz ein. Diese Strecke hatte der Reformator Martin Luther zum Reichstag ein Worms im Jahr 1521 zurückgelegt.
          Eine Frau mit Rucksack sitzt vor der Kathedrale in Santiago

          01.05.2024 ts

          Hintergrund zum Pilgern: Glaube erfahren beim Unterwegssein

          Pilgern, auch als “Beten mit den Füßen” bezeichnet, verbindet Körper, Geist und Seele. Im letzten Jahr waren rund 445.000 Fußpilgernde auf dem Jakobsweg unterwegs – eine rekordverdächtige Anzahl. Diese spirituelle Praxis hat eine lange Tradition und bietet die Möglichkeit, sich mit der Natur und der eigenen inneren Suche zu verbinden.
          Ein Paar läuft durch den Wald

          01.05.2024 ts

          Pilgerwege in Hessen und Nassau

          Die Begeisterung fürs Pilgern ist ungebrochen und auf zahlreichen Pilgerwegen lässt sich bereits in Hessen-Nassau starten - ob zu einem kleinen Pilgerspaziergang oder einer längeren Pilgerwanderung.
          Ein Mann und eine Frau mit Hund an der Leine pilgern hoch zur Wurmlinger Kapelle

          01.05.2024 ts

          Wie pilgert man?

          Beim Pilgern können sich neben der Bewegung und neuen Eindrücken auch Chancen für spirituelle Erfahrungen zeigen.
          Losung und Lehrtext für Mittwoch, 12. Juni 2024
          Du hast den Menschen zum Herrn gemacht über deiner Hände Werk, alles hast du unter seine Füße getan. Psalm 8,7
          Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient zum Guten. Alles ist mir erlaubt, aber nichts soll Macht haben über mich. 1. Korinther 6,12

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top