Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Nach 25 Jahren im Dekanat: Pfarrerin und Krankenhausseelsorgerin Petra Bouvain geht in Ruhestand – Verabschiedungsgottesdienst am 9. März in Altenburg

          Eine Lebensreise voller Seelsorge und Hingabe

          Nach mehr als zwei Jahrzehnten im Dekanat Vogelsberg verabschiedet sich Pfarrerin Petra Bouvain ab März in den Ruhestand. Ihr Weg führte sie seit 1999 durch verschiedene Gemeinden und Aufgabenbereichen im Dekanat, geprägt von großem Engagement im Rahmen der Krankenhausseelsorge und einer tiefen Verbundenheit mit den Menschen, für die sie immer ein offenes Ohr hatte.

          Patricia Luft

          MAV Wahl 2024

          Neue MAV gewählt

          Acht Frauen und ein Mann sind die neuen Mitglieder der Mitarbeitendenversammlung, die heute gewählt wurden. Mit einer Wahlbeteiligung von fast fünfzig Prozent zeigten sich alle Beteiligten mehr als zufrieden.

          Impuls und Austausch zum Thema „Nachhaltiges Reisen“ am 26.2. um 19 Uhr online

          Wie geht nachhaltig reisen?

          Wie kann man nachhaltig reisen? Kann man es überhaupt? Welche Konsequenzen haben Flüge, Kreuzfahrten und Zugreisen für das Klima, aber auch für die Umgebung und die Menschen, die in den Urlaubszielen leben?

          Foto: Brot für die Welt

          Kirchen im Vogelsberg bieten Frauenwochenende im Mai in Wetzlar

          Raus aus dem Alltag mit Musik, Lachen und Brainwalking

          Einfach mal raus kommen – und Freizeit in netter Gesellschaft verbringen. Dazu laden das Evangelische Dekanat Vogelsberg und der Katholische Pastoralraum im Vogelsberg ein. Das besondere Wochenende in Wetzlar, das speziell für Frauen konzipiert ist, soll dazu anregen, die Seele baumeln zu lassen und neue Impulse aufzunehmen.

          Foto: Priscilla Du Preets auf Unsplash

          Wie umgehen mit menschnverachtenden Sprüchen ...

          Was soll man da sagen?

          ... und diskriminierender Hetze? Diesem Thema widmet sich eine Veranstaltung des Evangelischen Dekanats gemeinsam mit der DEXT-Stelle im Vogelsbergkreis sowie dem Landesprogramm Hessen aktiv für Demokratie und gegen Extremismus.

          Jede Woche im März vom 6. bis 27. und von 3 bis 5

          Pilgern zur Passion

          Auch in diesem Jahr bieten Holger Schäddel und Cordula Otto das schon traditionelle Pilger zur Passion an. An vier Mittwochen vor dem Osterfest laden sie zum Mitgehen ein, zum Meditieren, Schweigen, Singen, Zuhören; zu Naturerfahrung und Austausch.

          Weltgebetstag blickt in diesem Jahr nach Palästina – viele Gottesdienste auch im Evangelischen Dekanat Vogelsberg

          Ein „Band des Friedens“ als Hoffnungszeichen

          Eine große Gruppe Frauen aus allen Teilen des Evangelischen Dekanats und des Katholischen Pastoralraums beschäftigte sich einen Tag lang mit den Vorbereitungen des WGT. Sie widmeten sich intensiv den Materialien und der Liturgie, hörten und sangen die vorgeschlagenen Lieder und beschäftigten sich inhaltlich mit verschiedenen Themen, die die Frauen in Palästina beschäftigen.

          Foto: Traudi Schlitt

          Evangelisches Dekanat präsentiert Jahresprogramm für Kinder und Jugendliche

          Von Taizé über Hopfmannsfeld bis Norwegen

          Ob Taizé in Frankreich, die Küste Norwegens oder der Pfarrhof in Hopfmannsfeld: Mit dem Team des Gemeindepädagogischen Dienstes im Evangelischen Dekanat Vogelsberg kommt man (fast) überall hin, auch auf den Jugendkirchentag nach Biedenkopf. Gut ein Dutzend Veranstaltungen haben die ausgebildeten Pädagogen, Sozialarbeiter und Diakone zusammengestellt.

          Konfirmandinnen und Konfirmanden laden ein auf den Bibelweg in Maar

          Wo ist Gott den Menschen nah?

          Wo ist Gott mir nah? Eine Frage, die viele Menschen beschäftigt – mal mehr, mal weniger. Besonders Konfirmandinnen und Konfirmanden, die sich vor ihrer Konfirmation intensiver mit ihrem Glauben beschäftigen, möchten Gott da finden, wo sie sind. Und sie fanden Antworten: Direkt vor ihrer Haustür.

          Foto: T. Schlitt

          Evangelisches Dekanat Vogelsberg startet mit Musik, Impulsen und Austausch ins neue Jahr

          „Aufbruch… gemeinsam“ - Großer Empfang zum Start der GüT

          Viel Musik, und jede Menge Lust auf Kommunikation und Information – das hatte Ende Januar gut zweihundert Menschen aus Politik und Kirche in das Bürgerhaus in Romrod geführt, darunter zahlreiche Erzieherinnen und Erzieher. Der Grund: Das Evangelische Dekanat Vogelsberg hatte unter dem Motto „Aufbruch… gemeinsam“ zum Neujahrsempfang geladen und dieses Ereignis inhaltlich mit dem Start der GüT verknüpft.

          Ehrenamtliche Verkündigung

          15 Menschen für den Dienst als Lektorin und Lektor beauftragt

          In einem Festgottesdienst sind 15 Menschen aus sieben Dekanaten in Eppstein für ihren Dienst als Lektorin und Lektor beauftragt worden. Die Beauftragung für den erkrankten Propst Oliver Albrecht nahm Dekan Dr. Martin Fedler-Raupp (Dekanat Kronberg) vor. Die Beauftragten kommen aus den Dekanaten Rheingau-Taunus, Frankfurt-Offenbach, Kronberg, Vogelsberg, Nassauer Land, Dreieich-Rodgau und Darmstadt.

          Lektoren-Gruppenfoto mit Dekan Fedler-Raupp und Ausbildern (c) Dekanat

          Studienfahrt des Evangelischen Dekanats Vogelsberg für Erwachsene ins Salzkammergut (Ober-Österreich)

          Kultur ist das neue Salz

          Das Evangelische Dekanat Vogelsberg bietet vom 19. bis 23. Juni eine Fahrt ins Salzkammergut an und lädt Interessierte zum Mitreisen ein. Das Salzkammergut ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas.

          onkelramirez/pixabay

          Angebot für Menschen an der Schwelle – mehr als nur ein Ratgeber-Seminar

          Ruhestand – ein unbekanntes Land?!

          Der Ruhestand markiert einen Übergang, der mit Fragen und neuen Perspektiven einhergeht: Über die eigene Lebenszeit nachdenken, die sozialen Beziehungen überdenken, Wünsche und Ideale neu definieren – es ist eine Phase des Loslassens und des Ankommens. Die Veranstaltungsreihe "Ruhestand – ein unbekanntes Land!?" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) begleitet Interessierte auf diesem Weg und bietet Raum für kreative, informative und spirituelle Auseinandersetzungen. Ein neuer Kurs ist ab dem 30. Januar 2024 geplant. Anmeldungen sind ab sofort beim Evangelischen Dekanat Vogelsberg möglich.

          Das Bild wurde im Rahmen der Bilderserie „Mein Lebensweg in Bildern“ von Teilnehmer Helmut Döring während des letzten Kurses im Dekanat Vogelsberg gemalt. Helmut Döring

          Weitere Nachrichten

          11.01.2024 plu

          „Verstehen Sie die Béliers?“ im Januar-Kirchenkino

          Das Vogelsberger Kirchenkino lädt am Donnerstag, 18. Januar, um 20 Uhr zur Vorführung des Films "Verstehen Sie die Béliers?" ein. Die Veranstaltung findet wie immer im Lichtspielhaus in Lauterbach statt und verspricht auch diesmal wieder ein bewegendes Filmerlebnis.

          31.12.2023 ts

          Gemeinsam stark

          Mit ihren Sonntagsgedanken geben uns Menschen aus dem haupt- oder ehrenamltichen Verkündigungsdienst im Dekanat Vogelsberg oder dem Pastoralraum Vogelsberg jede Woche einen Impuls mit ins Wochenende. Heute: Fred Weißing, Leiter der regionalen Diakonie Vogelsberg.

          23.12.2023 ts

          Vertrauen auf das Licht Christi

          Mit ihren Sonntagsgedanken geben uns Menschen aus dem haupt- oder ehrenamltichen Verkündigungsdienst im Dekanat Vogelsberg oder dem Pastoralraum Vogelsberg jede Woche einen Impuls mit ins Wochenende. Heute: Dekanin Dr. Dorette Seibert

          22.12.2023 ts

          Viele Pläne für das kommende Jahr

          Seit Herbst dieses Jahres ist es im Amt, das dritte Stadtjugendparlament (SJP) der Stadt Alsfeld. Nun besuchten zehn der fünfzehn Mitglieder des SJP erstmals Bürgermeister Stephan Paule und Nicole Jörg (Stabstelle Kultur und Soziales) und besprachen im Rathaus verschiedene Themen, die für die jungen Menschen in der Stadt und den Stadtteilen relevant sind.

          22.12.2023 ts

          Großer Dank für 22 starke Jahre

          Die Evangelische Kirchengemeinde Engelrod hat am 3. Advent in der Kirche Frau Wilma Stein nach 22 Jahren als Leiterin der Ev. Kindertagesstätte Regenbogenland verschiedet. Das Team war vollständig erschienen, um den Gottesdienst mit Pfarrer Michael Gütgemann, der für die Kita zuständig ist, mitzufeiern.

          22.12.2023 ts

          Große Freude bei Menschen in „La Strada“

          Weihnachtsgaben im Wert von 1500 Euro brachten die Lions in diesen Tagen in die Wohnungsloseneinrichtung La Strada. Dafür erhielten sie ein großes Dankeschön und die Gewissheit, genau das Richtige zu tun.

          18.12.2023 ts

          Konstruktive Gespräche der Hessischen Kirchen- und Diakonieleitungen

          Traditionell trifft die „Marburger Konferenz“ einmal im Jahr an ihrem Gründungsort Marburg zusammen und ein weiteres Mal im hessischen Lauterbach zusammen.

          17.12.2023 ts

          Jede große Geschichte braucht einen Helden

          Mit ihren Sonntagsgedanken geben uns Menschen aus dem haupt- oder ehrenamltichen Verkündigungsdienst im Dekanat Vogelsberg oder dem Pastoralraum Vogelsberg jede Woche einen Impuls mit ins Wochenende. Heute: Michael Koch, Pfarrer in Homberg/Ohm.

          13.12.2023 plu

          Engelhaftes Erlebnis in Heblos

          Am Samstag erlebten Besucher in der Hebloser Kirche eine spannende Installation bei der Dekanatsveranstaltung „Unterwegs nach Weihnachten“. Die Veranstaltung entführte die Gäste auf eine Reise durch ein Wiesenlabyrinth und bot eine Vielzahl von Stationen, die das Thema „Engel“ auf kreative und berührende Weise beleuchteten.

          13.12.2023 ts

          Auf der Suche nach Frieden

          In jedem Jahr kommt das Friedenslicht, entzündet in der Geburtsgrotte in Bethlehem, aus Palästina in die Welt. Auch oder gerade in diesem Jahr, in diesen Zeiten, hat sich das Licht auf den Weg gemacht. Im Dekanat Vogelsberg wird es an verschiedenen Orten geteilt.
          Losung und Lehrtext für Samstag, 02. März 2024
          HERR, wie lange willst du mich so ganz vergessen? Wie lange verbirgst du dein Antlitz vor mir? Psalm 13,2
          /Jesus schrie:/ Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Matthäus 27,46

          Oft gesucht

          Aktuelle Programme

          to top