Evangelisches Dekanat Vogelsberg

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanats Vogelsberg zu Ihnen passen. Wir sind jederzeit offen für Ihre Anregungen. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Evangelische Kirchengemeinden Heidelbach, Leusel und Schwabenrod

          Herzlich Willkommen.

          Heidelbach liegt eingebettet zwischen den Anhöhen Steimes, Reichberg und Heidelberg etwa 7 km nördlich von Alsfeld und ist das Tor zur Schwalm.
          Der Name des Dorfes wird erstmals im 11. Jahrhundert als “Heidilbahc” im Hersfelder Urkundenbuch erwähnt. Entstanden ist die Siedlung aber wahrscheinlich schon zwei bis drei Jahrhunderte früher.
          Als der Landgraf Philipp der Großmütige 1567 starb, wurde sein Land unter seinen Söhnen aufgeteilt. Der Alsfelder Raum gehörte mit zu Marburg und fiel an seinen ältesten Sohn Ludwig IV. Unter ihm wurde 1574 eine Bestandsaufnahme der Städte und Dörfer in seinem Gebiet gemacht. So wissen wir noch heute, dass zu dieser Zeit etwa 200 Menschen in der Siedlung Heidelbach lebten.
          Durch einige Kriege, Plünderungen und die Pest wurde die Einwohnerzahl Heidelsbachs stark dezimiert. So lebten 1861 in Heidelbach noch 283 Menschen. Auch in den folgenden Jahrhunderten sollte die Bevölkerungszahl stagnieren. Dies lag vor allem an der Landflucht und des Abzugs in die Städte.
          Seit der Gebietsreform 1972 gehört der Stadtteil Heidelbach zu Alsfeld und besticht durch sein reges Vereinsleben. Zu diesen Vereinen zählen, um nur einige zu nennen, der Posaunenchor, der Schützenverein und die Spielgemeinschaft Holzburg/Heidelbach.
          Die bewaldeten Anhöhen, die Heidelbach umgeben, bieten nicht nur den 340 Einwohnern eine abwechslungsreiche und schöne Landschaft, die mit ihren vielen schönen Fleckchen zum Erholen einlädt.

          06.09.2021 ts

          Impulse für kirchliches Leben erlaufen

          Sie ist dann mal weg – oder auch nicht, je nachdem wo man sie sucht: Dr. Dorette Seibert, Dekanin im Evangelischen Dekanat Vogelsberg, geht in Studienzeit. Und wer will, kann sie begleiten: Denn sie pilgert durch ihr Dekanat auf der Suche nach Austausch, Ruhe und Impulsen.

          26.08.2021 ts

          Vogelsberger Christen spenden auch in schwierigen Zeiten

          Die Kirchenbesucherinnen und –besucher im Dekanat Vogelsberg sind mit insgesamt 19.216,28 Euro am guten Ergebnis ihrer Landeskirche beteiligt. Sie legten an Erntedank 10.935,59 Euro in die Kollektenkasse. An Heiligabend waren es 8.280,69 Euro.

          19.07.2021 ts

          Aufruf zu Spenden für Hochwasserhilfe

          Die 5. Tagung der Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats am 25. Juni war nicht beschlussfähig, nun tagte sie erneut – in hybridem Format und beschlussfähig ohne Mindestanzahl an Stimmberechtigten.

          14.06.2021 plu

          Interesse an Kirchenvorstandswahlen gewachsen

          Nun sind sie frischgewählt, die Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN): In 1.059 evangelischen Gemeinden in der EKHN war am Sonntag über die Zusammensetzung der ehrenamtlichen Kirchenvorstände für die nächsten sechs Jahre entschieden worden – so auch im Evangelischen Dekanat Vogelsberg mit seinen 80 Gemeinden.

          18.05.2021 ts

          Starke Mandate in die Kirchengemeinden tragen

          „Wir appellieren an alle Gemeindeglieder, ihre Wahlunterlagen nicht sorglos wegzulegen, sondern den Wahltermin an die Wand zu pinnen und somit das ehrenamtliche Engagement der Kandidierenden zu würdigen und denjenigen, die sie sich im Kirchenvorstand wünschen, spätestens am 13. Juni ihre Stimme zu geben. Für ein starkes Mandat, für Vielfalt in den Gemeinden und für die Zukunft des Miteinanders im Glauben.“

          01.04.2021 ts

          Online-Andachten des Evangelischen Dekanats starten am Karfreitag um 18.30 Uhr

          Mit Online-Andachten, Stationenwegen und Gottesdiensten für Zuhause feiern die Christinnen und Christen im Evangelischen Dekanat Vogelsberg dieses Osterfest. Auch die Online-Andachten aus dem Dekanat gehen in die nächste Runde. Sie starten am Karfreitag um 18.30 Uhr.

          04.02.2021 plu

          Hilfen beim Heimunterricht

          Der Lockdown ist für Schüler:innen und Eltern eine echte Herausforderung. Oft muss der Alltag neu geplant werden. Der ständige Spagat zwischen Arbeit, Kindern, Haushalt und jetzt auch noch Heimunterricht fordert von Eltern ein Höchstmaß an Organisation.
          Mit Anne Pakoa lernten die Frauen beim virtuellen WGT-Vorbereitungstreffen eine Hauptakteurin der neuen Frauenbewegung Vanuatus kennen.

          22.01.2021 plu

          Ernste Betrachtungen über das „letzte Inselparadies“

          Er ist mehr als ein Tag: Der Weltgebetstag (WGT) widmet sich alljährlich einem Land und seinen Menschen. An jedem ersten Freitag im März schicken Menschen aus aller Welt ein Gebet über den Erdball – 24 Stunden lang. Als Weltgebetstag der Frauen vor 130 Jahren gestartet, ist der Weltgebetstag auch heute noch eine Aktion christlicher Frauen, die gemeinsam ihr Augenmerk auf die Situation von Frauen in dem jeweiligen Land werfen: Es geht dabei zum einen um die politische und gesellschaftliche Situation, aber auch um das Leben der Frauen im Alltag. Bereits die Vorbereitungen zu diesem Tag sind Zusammenkunft und Begegnung, auf die sich die teilnehmenden Frauen immer wieder freuen.

          23.12.2020 ts

          Gott will, dass das Dunkel hell wird

          Mit ihren Gedanken zum Heiligen Abend wünscht Dr. Dorette Seibert allen Menschen im Dekanat ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest

          20.12.2020 ts

          „In der Weihnachtsbotschaft auch auf Distanz verbunden bleiben“

          Zahlreiche Gemeinden sagten ihre Präsenzgottesdienste zu Weihnachten ab – nicht ohne neue, kreative Formate und Angebote zu schaffen. Hier eine Übersicht über Absagen und Angebote in den einzelnen Kirchengemeinden, vorsortiert nach kommunalen Gemeinden.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Rieko Becker
          Pfarrer in Heidelbach, Schwabenrod und Leusel

          Metzgergasse 12 | 36304 Alsfeld

          Telefon 06631 72556 
          E-Mail

          Henner Eurich
          Pfarrer in Heidelbach, Schwabenrod und Leusel

          Am Heidelberg 5 | 36304 Alsfeld

          Telefon 06698 8683 
          E-Mail

          to top